TEST AREA

Möglichkeiten

Kanban-Board, Gant-Chart, Ressourcen-Manager ... nicht jedem Mitarbeiter sind diese Anwendung vertraut. Auch lassen sich die Vorteile, die sich aus den Möglichkeiten dieser digitalen Werkzeuge für den eigenen Betrieb ergeben, nicht auf Anhieb erkennen.

Machen sie sich im Zuge einer Testanwendung mithilfe von no-Code Software zu geringen Kosten damit vertraut, entscheiden Sie am Ende welche Komponenten bzw. Funktionalität ihre Software enthalten muss, damit sie optimal zu Ihnen passt.


Beispiele für digitale Werkzeuge

Kanban-Board

Karten mit Information werden in Kategorien verschoben und erhalten dadurch einen geänderten Status. Auf diese Weise lassen sich verschiedenste Abläufe im Blick halten, die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig


Prinzip

Auf dem Kanban Board befinden sich "Karten", diese sind jeweils einer Kategorie bzw. einem Status zugeordnet. In diesem Beispiel sind die Kategorien: Angebot / Eingang Aufträge / Arbeitsplanung. Die Kategorien entsprechen einem fortschreitendem Prozeß. Auf das Angebot folgt der Auftragseingang, dieser mündet später in eine konkrete Arbeitsplanung. Der Monteur im Außendienst sieht alle für ihn relevanten Informationen auf seinem mobilen Endgerät. Dort trägt er dann auch die tatsächlich benötigte Arbeitszeit ein und markiert den Auftrag als erledigt. Dazu muss er lediglich auf dem Touchscreen seines Endgerätes die Karte in die Kategorie Erledigt verschieben (im Beispiel nicht sichtbar). Dies wird auf dem PC im Büro ebenso dargestellt. Abschließend kann dort die Erstellung der Rechnung erfolgen, alle hierfür notwendigen Informationen sind auf der Auftragskarte.


Gant Chart

Ereignisse werden in ihrem zeitlichen Verlauf auf einer Darstellungsfläche (Board) angeordnet. Die Startlinie auf dem Board ist immer der aktuelle Tag. Die Ereignisse werden in Form von Balken dargestellt, dazu kann aber beliebige Information hinterlegt werden die durch ein Click sichtbar wird.